Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

roebel-tourismus.de ist verbunden mit reiseland-mecklenburg.de

Komfort-Fewos an der Müritztherme: Stadtvilla-Roebel.de

 
Gute Seiten - schlechte Seiten
Ansichten von Röbel in Mecklenburg
<<< zurück zur Startseite
roebel-tourismus.de ist verbunden mit waren.de
Blick auf Röbel über die Seepromenade zum Yachthafen

Röbel hat zwei städische Zentren: Die Anlagen rund um den schön gestalteten Yachthafen mit der Seepromenade, mit Hotels und Gaststätten, drei bekannten Discountern, mit Cafés und - für die Touristen ganz wichtig - mit den Anlegestellen für die Ausflugsschiffe.

Der Yachthafen von Röbel ist auch für Landratten attraktiv

Es ist übrigens keineswegs ratsam, Deutschlands grössten Binnensee mit zu kleinen Booten zu befahren: Mit Booten unter ca. 6 m Länge sollten man die Müritz nur befahren, wenn man sehr gut motorisiert ist.

 

 

Vom Hafen führt - vorbei an der Kirche und dem "Haus des Gastes" die Hauptstrasse bis zum Marktplatz mit dem Rathaus und vielen kleineren Geschäften.  
Die ziemlich lange Hauptstrasse verbindet die beiden Zentren
Seit 2007 wieder ein schöner Anblick: Die historische Mühle. Man kann sie erreichen durch die darunter abgebildete alte Allee.  
Die historische Windmühle wurde 2006 renoviert

Röbel ist eine stadt im grünen

 
Gehen Sie doch einfach mal nicht - wie die meisten Gäste - durch die Hauptstrasse vom Yachthafen zum Markt, sondern von der Mühle eine kleine Allee ausserhalb des Stadtkerns: Ihre Kinder werden sich sicherlich über diesen grossen Spielplatz freuen

Diesen Spielplatz könnte man noch erheblich verbessern - und es gibt wohl auch schon Bürger, die sich aktiv dafür einsetzen. Aber es ist wenigstens schon eine wirklich grosse und schöne Anlage für kleine Kinder und auch für die grösseren, die (im Hintergrund) ihre Skater-Künste erproben wollen.
Diese kinderfreundliche Grünanlage liegt übrigens ganz in der Nähe der Müritz-Therme.

 

Spielplatz in der Nähe der Stadtvilla in Röbel

Von diesem Kirchturm in Röbel haben Sie eine herrliche Aussicht Sehr attraktive Ansichten von Röbel haben Sie vom Kirchturm aus. Der Aufstieg kostet 1,- Euro und ein bisschen Mut, ist allerdings nur während der Sommermonate möglich. Die Treppen sind (natürlich) sicher, aber nicht unbedingt für schwache Nerven; auch älteren Reisenden können wir den Aufstieg nicht so ohne weiteres empfehlen und gehbehinderten Menschen schon gar nicht: Teilweise recht schmal und mit "freier Aussicht in den Abgrund" des Kirchturms.
Wer's schafft wird allerdings durch ein herrliches Panorama belohnt:


Blick vom Kirchturm auf den Yachthafen von Röbel in Mecklenburg

Röbel-Mecklenburg

Kleinstädtisches Häusermeer in Röbel

 


Die Müritztherme stellen wir übrigens auf einer gesonderten Seite vor: Dieses einzige Spassbad der Region ist von überragender Bedeutung und fast ein Garant dafür, dass Urlaub in Roebel auch bei weniger schönem Wetter attraktiv ist.

Blick vom Röbeler Kirchturm auf  die Müritz
roebel-tourismus.de ist verbunden mit plau-am-see.info
 
nach oben
 
roebel-tourismus.de ist verbunden mit krakowamsee.de
 

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 20.01.2009
Die mit unserer Seite verbundenen Projekte und das Impressum finden Sie hier
<<< zurück zur Startseite